040_Boeckten_BL.jpg

Kalender

Letzter Monat September 2021 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 35 1 2 3 4 5
week 36 6 7 8 9 10 11 12
week 37 13 14 15 16 17 18 19
week 38 20 21 22 23 24 25 26
week 39 27 28 29 30

www.boeckten.ch

08.09.2021 Autoschlüssel gefunden!

Wer vermisst seinen Autoschlüssel? Schlüssel wurde bei der Gemeindeverwaltung abgegeben. Für weitere Info bitte melden: 061 985 88 66, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

08.09.2021 Gemeindearbeiter/-in 50% Schwerpunkt Hauswartung gesucht

Wir suchen per sofort oder nach Vereinbarung eine kompetente, engagierte und motivierte Persönlichkeit alsGemeindearbeiter/-in 50% Schwerpunkt Hauswartung (inkl. Stellvertretung des Gemeindearbeiters)
für die Hauswartung der Mehrzweckhalle, Gebäudeunterhalt inkl. Umgebungsarbeiten und Führung der Hauswarte und Hauswartinnen.

Sind Sie interessiert? Hier gehts zum Inserat.


01.09.2021 Waldwirtschaft Nutzungsperiode 2021/2022 - Holzschläge im nicht betriebsplanpflichtigen Waldeigentum (Mitteilung Amt für Wald beider Basel)

Gemäss dem kantonalen Waldgesetz vom 11. Juni 1998 (kWaG, SGS 570) ist die Fläche des Waldeigentums massgebend für die Bewilligungspflicht für Holzschläge. Ausgehend von der Waldfläche eines Eigentümers oder einer Eigentümerin innerhalb eines Forstreviers wird zwischen betriebsplanpflichtigem (mehr als 25 ha) und nicht betriebsplanpflichtigem (weniger als 25 ha) Waldeigentum unterschieden.

Für nicht betriebsplanpflichtige Waldeigentümerinnen und Waldeigentümer gelten folgende Bestimmungen:

1. Gemäss §20 des kantonalen Waldgesetzes ist jeder Holzschlag bewilligungs- oder meldepflichtig. Eine Meldung an den Revierförster ist notwendig für Holzschläge im Rahmen von Pflegearbeiten, sowie für die eigene Brennholz- und Nutzholzversorgung. Alle andern Holzschläge sind bewilligungspflichtig.

2. Zuständige Behörde für Holzschläge im nicht betriebsplanpflichtigen Waldeigentum ist der Revierförster oder die Revierförsterin jener Gemeinde, in der das Waldeigentum liegt. Er oder sie nimmt die Meldung über geplante Holzschläge entgegen, zeichnet die Bäume an und entscheidet über die Bewilligungspflicht.

3. Die Holzschlagbewilligung kann mit Auflagen und Bedingungen versehen werden. Der Bewilligungsentscheid ist beim Amt für Wald beider Basel anfechtbar.

4. Für Saaten und Pflanzungen im und zur Neuanlegung von Wald dürfen ausschliesslich Saatgut und Pflanzen verwendet werden, deren Herkunft bekannt und dem Standort an­gepasst ist.

5. Holzschläge ohne Bewilligung oder Meldung, die Missachtung der Bewilligung oder der darin aufgeführten Auflagen und Bedingungen sind als Übertretungen im Sinne der eid­genössischen und kantonalen Waldgesetzgebung strafbar.

Waldeigentümerinnen und Waldeigentümer wenden sich bei Fragen im Zusammenhang mit ihrem Waldeigentum an den Revierförster Pascal Lützelschwab 079 266 45 98). Von ihm erhalten Sie die notwendigen Auskünfte über Nutzung und Pflege im Wald. Dort können auch die benötigten Gesuchsformulare für Holzschläge im nicht betriebsplanpflichtigen Wald bezogen werden.

Amt für Wald beider Basel (Publikation im Amtsblatt Nr. 35 vom 2.9.2021)

 

30.08.2021 Waschbärensichtung

Durch eine Überwachungskamera einer Privatperson wurde kürzlich in der Gemeinde Gelterkinden ein Waschbär mit vier Jungtieren gefilmt. Ebenfalls das Amt für Wald beider Basel, Jagd und Fischerei eine Meldung aus Ormalingen erhalten. Der Waschbär ist in der Schweiz eine gebietsfremde Art. Er stammt aus Mittel- und Nordamerika und wurde durch Menschenhand nach Europa gebracht. Er kann diverse Arten der heimischen Fauna gefährden, ist ein potenzieller Träger von Krankheiten und kann als guter Kletterer in Gebäude eindringen sowie Schäden an Dächern und Unordnung anrichten. Waschbären sind in der Schweiz ganzjährig jagdbar. Um ein unkontrolliertes Vermehren zu verhindern, ist es wichtig, die Entwicklung der Population zu überwachen und gesichtete Tiere schnellstmöglich zu entnehmen.

Das Amt für Wald beider Basel, Jagd und Fischerei bittet, Waschbären-Sichtung direkt dem zuständigen Jagdaufseher (für die Gemeinde Böckten, Herr Bruno Surer, 079 289 99 73) zu melden.

Besten Dank

 

02.08.2021, Feuerwehr Delta, keine Insektenbekämpfung mehr möglich

 

30.06.2021, Informationen Coronavirus

Ab 31. Mai 2021 gilt das orange Plakat:

Coronavirus orange

„Fürenand in Baselland“

Auf der Seite fürenand.baselland.ch findest Du Ideen und Tipps, wie du in Kontakt mit anderen bleiben kannst, Dir und anderen etwas Gutes tun kannst und Deine psychische Gesundheit stärken kannst.

143 Hilfe für Erwachsene

147 Hilfe für Kinder und Jugendliche

061 552 56 48 Corona Hilfetelefon für Personen mit Schwierigkeiten infolge Isolation und Quarantäne

App «Wie geht es Dir?»
https://www.wie-gehts-dir.ch

 

Corona-Hotline des kantonsärztlichen Dienstes

 

Corona-Hotline des kantonsärztlichen Dienstes: 061 552 25 25.

Die Hotline übernimmt Fragen zu Isolation, Quarantäne, Reisequarantäne und weiteres.



__________________________________________________________________

 

 

 

 

 

 

© Copyright 2021 by SCInformatik Beratungs-GmbH