038_Boeckten_BL.jpg

Kalender

Letzter Monat Juni 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 23 1 2 3 4 5 6 7
week 24 8 9 10 11 12 13 14
week 25 15 16 17 18 19 20 21
week 26 22 23 24 25 26 27 28
week 27 29 30

Nochrichte Mai 2020

M i t t e i l u n g e n d e s G e m e i n d e r a t e s

Infoblatt erschienen am: 28. Mai 2020

Ganzes Infoblatt als PDF (2.5 MB)


Einwohnergemeindeversammlung vom 15. Juni 2020 abgesagt

Obwohl der Bundesrat ab 27. April 2020 eine schrittweise Lockerung der Massnahmen plant, stuft er die Situation in der Schweiz noch immer als ausserordentliche Lage ein. Nicht betroffen von einer ersten Lockerung ist die Massnahme des Veranstaltungsverbots. Die zuständige kantonale Behörde kann Ausnahmen bewilligen, wenn überwiegende öffentliche Interessen dies gebieten. Da die Kenntnisnahme der Jahresrechnung für sich allein kein Geschäft darstellt, welches die Kriterien für eine Ausnahme erfüllt, kann die Jahresrechnung in diesen Fällen den Stimmberechtigten nicht fristgerecht zur Kenntnis gebracht werden. Der Regierungsrat erstreckt deshalb die Frist für die Genehmigung der Jahresrechnung bis zum 30. September 2020.
Die Einwohnergemeindeversammlung wird somit auf nach den Sommerferien verschoben. Der Termin wird bekannt gegeben, sobald klar ist, wann die Versammlung durchgeführt werden kann.

Informationen und Massnahmen Coronavirus

Gemeinderäumlichkeiten: Die Gemeinderäumlichkeiten wie Gemeindezentrum, Mehrzweckhalle, Waldhütte etc. bleiben weiterhin für die Öffentlichkeit und die Vereine geschlossen. Sportvereine dürfen den Sportplatz und die Mehrzweckhalle für den Sportbetrieb benutzen, sofern sie über ein Schutzkonzept verfügen. Der Gemeinderat kann, in Absprache mit dem KKS BL Ausnahmen bewilligen
.
Sperrung des Kinderspielplatzes aufgehoben: Infolge der Massnahmen vom Bundesamt für Gesundheit BAG zur Bekämpfung des Coronavirus vom 17. März 2020 wurde der Sport- und Spielplatz gesperrt. Der Spielplatz ist ab sofort wieder für das Publikum geöffnet. Es gelten jedoch weiterhin die Verhaltens- und Hygieneregeln des BAG:

Es ist wichtig, dass grössere Gruppen von Kindern möglichst vermieden werden. Als Richtgrösse gelten kleinere Gruppen bis zirka 5 Kinder. Noch wichtiger ist, dass sich Eltern und andere Erwachsene nicht in Gruppen aufhalten, während die Kinder spielen. Es ist ratsam, die Kleingruppenempfehlung des Bundes einzuhalten.

Sperrung der Sportanlage: Der Sportplatz (inkl. roter Tartanplatz) ist für die Öffentlichkeit bis auf Weiteres gesperrt. Der rote Platz darf ausschliesslich von der Schule während der Schulzeit, für die Pause und das Turnen genutzt werden.

Geschwindigkeitskontrolle

Die Polizei Baselland meldet, dass im April auf Grund der Coronakrise keine Geschwindigkeitskontrollen in Böckten durchgeführten worden sind.


Definitive Durchführung der Gemeindewahlen am 28. Juni 2020

Die Wahlen des Gemeindepräsidiums, des Schulrates und des Wahlbüros finden definitiv am Sonntag, 28. Juni 2020 statt. Der Termin für die Nachwahl, für die am 28. Juni 2020 nicht gewählten, wurde auf den 16. August 2020 gelegt.

Wahl des Gemeindepräsidenten für die Amtsperiode vom 01.07.2020 - 30.06.2024

§ 3, Absatz 1 b der Gemeindeordnung Böckten sieht vor, dass der Gemeindepräsident von der Bevölkerung an der Urne gewählt wird. Wählbar sind grundsätzlich alle Mitglieder des Gemeinderates. Für die bevorstehende Wahl des Gemeindepräsidenten für die Amtsperiode vom 01.07.2020 bis 30.06.2024 stellen sich folgende Gemeinderäte zur Verfügung:

Elmar Gürtler-Sacher (Jahrg. 1958), bisher

Weiermattstrasse 11, seit 1. Juni 1987 in Böckten wohnhaft, verheiratet, Eidg. dipl. Wirtschaftsinformatiker (Geschäftsführer SCInformatik Bera-tungs-GmbH)

im Gemeinderat seit 1. Juli 2000, Gemeindepräsident seit 1. Juli 2008

Andreas Gerber (Jahrg. 1962)

Golchenweg 4, seit dem 1. Juli 1991 in Böckten wohnhaft, verheiratet, 2 erwachsene Söhne, Wirtschaftsinformatiker, Projektleiter

im Gemeinderat seit 1. Juli 2016

Neuwahl des Wahlbüros vom 28. Juni 2020 für die Amtsperiode vom 1. Juli 2020 - 30. Juni 2024

Am 28. Juni 2020 finden voraussichtlich die Gesamterneuerungswahlen des Wahlbüros statt.

Das Wahlbüro setzt sich aus sieben Mitgliedern zusammen. Ein Mitglied von den momentan sechs Mitgliedern demissioniert auf den 30. Juni 2020. Folglich werden zwei neue Mitglieder des Wahlbüros vom 1. Juli 2020 - 30. Juni 2024 gesucht. Es stellen sich folgende Kandidaten als Mitglied des Wahlbüros für eine Wahl zur Verfügung:

Bisher:
- Dunkel-Bürgin Kathrin (Jahrg. 1978)
Hauptstrasse 24, seit dem 1. Dezember 2001 in Böckten wohnhaft, verheiratet
- Oberhänsli-Oppliger Sabine (Jahrg. 1974)
Unterer Chriesmattweg 5, seit dem 1. September 2009 in Böckten wohnhaft, verheiratet
- Schaad-Vögeli Katrin (Jahrg. 1970)
Gemsackerweg 19, seit dem 1. April 2000 in Böckten wohnhaft, verheiratet
- Scherrer-Thöni Madlen (Jahrg. 1961)
Gellenrainweg 3, seit dem 1. Januar 2000 in Böckten wohnhaft, verheiratet
- Würsch-Arnold Erich (Jahrg. 1960)
Tiergartenweg 4, seit dem 1. April 1989 in Böckten wohnhaft, verheiratet

Neu:
- Flükiger Eliane (Jahrg. 1972)
Weiermattstrasse 31, seit dem 1. September 2010 in Böckten wohnhaft, verheiratet, 2 Kinder, MPA und Hausfrau

Auf der Gemeindeverwaltung können bis zum Montag, 18. Mai 2020 Wahlvorschläge zur Publikation in den Gmeini Nochrichte von Ende Mai 2020 eingereicht werden.

Die Wahlvorschläge werden nur unter folgenden Voraussetzungen veröffentlicht:
- Angabe der genauen Personalien
- Wahleinverständnis der Vorgeschlagenen resp. des Vorgeschlagenen durch eigenhändige Unterschrift auf dem Wahlvorschlag

Neuwahl der Schulräte vom 28. Juni 2020 für die Amtsperiode vom 1. August 2020 - 31. Juli 2024

Am 28. Juni 2020 finden voraussichtlich die Gesamterneuerungswahlen des Kindergarten- und Primarschulrates statt.

Der Schulrat setzt sich aus fünf Mitgliedern zusammen. Davon wird ein Mitglied aus der Mitte des Gemeinderates bestimmt. Drei von den vier Schulräten demissionieren auf den 31. Juli 2020. Folglich werden drei neue Mitglieder des Kindergarten- und Primarschulrates vom 1. August 2020 - 31. Juli 2024 gesucht. Es stellen sich folgende Kandidaten als Mitglied des Kindergarten- und Primarschulrates für eine Wahl zur Verfügung:

Bisher:
- Beugger Roger (Jahrg. 1975)
Golchenweg 17, seit 1. Juni 2011 in Böckten wohnhaft, verheiratet, 3 Kinder

Neu:
- Fiechter Michael (Jahrg. 1987)
Schulweg 6, seit dem 1. November 2014 in Böckten wohnhaft, verheiratet, 3 Kinder, Polier Strassenbau
- Häfliger-Mühry Nicole (Jahrg. 1982)
Gellenrainweg 10, seit 1. Juni 2012 in Böckten wohnhaft, verheiratet, 2 Kinder, Kauffrau und Hausfrau
- Keck-Riser Sonja (Jahrg. 1972)
Gellenrainweg 16, seit 1. Mai 2016 in Böckten wohnhaft, verheiratet, 2 Kinder, kaufmännische Staatsangestellte (teilzeit)
- Schafroth Mark (Jahrg. 1981)
Rebacker 1, seit 16. Oktober 2008 in Böckten wohnhaft, verheiratet, 2 Kinder, Koch

Auf der Gemeindeverwaltung können weiterhin bis zum Montag, 18. Mai 2020 Wahlvorschläge zur Publikation in den Gmeini Nochrichte von Ende Mai 2020 eingereicht werden.

Die Wahlvorschläge werden nur unter folgenden Voraussetzungen veröffentlicht:
- Angabe der genauen Personalien
- Wahleinverständnis der Vorgeschlagenen resp. des Vorgeschlagenen durch eigenhändige Unterschrift auf dem Wahlvorschlag

Gesucht, Mitglieder für die Geschäfts- und Rechnungsprüfungskommission für die Amtsperiode vom 1. Juli 2020 - 30. Juni 2024

Die Wahlen der Geschäfts- und Rechnungsprüfungskommission für die Amtsperiode vom 1. Juli 2020 bis 30. Juni 2024 finden anlässlich der nächsten Einwohnergemeindeversammlung statt. Die Kommission setzt sich aus drei Mitgliedern zusammen. Werner Grieder und Patrick Schaub treten nicht mehr zur Wiederwahl an. Folglich werden zwei neue Mitglieder gesucht.

Folgendes Mitglied der Geschäfts- und Rechnungsprüfungskommission stellt sich für eine weitere Amtsperiode zur Verfügung:
Es ist dies: Oberhänsli Thomas, Unterer Chriesmattweg 5

Leider hat sich bis zum heutigen Datum niemand für das Amt beworben. Haben Sie Interesse als Mitglied der Geschäfts- und Rechnungsprüfungskommission etwas zum Wohle der Bevölkerung beizutragen, so melden Sie sich doch bei der Gemeindeverwaltung oder bei einem der Gemeinderäte.

Auf der Gemeindeverwaltung können bis zum Donnerstag, 18. Juni 2020 Wahlvorschläge zur Publikation in den Gmeini Nochrichte von Ende Juni eingereicht werden.

Die Wahlvorschläge werden nur unter folgenden Voraussetzungen veröffentlicht:
- Angabe der genauen Personalien
- Wahleinverständnis der Vorgeschlagenen resp. des Vorgeschlagenen durch eigenhändige Unterschrift auf dem Wahlvorschlag

 

Kündigung Mitarbeiter Winterdienst

Toni Beugger-Buess aus Böckten stellte sein Amt als Mitarbeiter Winterdienst auf den 30. April 2020 zur Verfügung. Der Gemeinderat dankt Toni Beugger-Buess für seine sorgfältige und pflichtbewusste Arbeit während seines 20.5-jährigen Einsatzes als Mitarbeiter Winterdienst und wünscht für die Zukunft alles Gute.

Das Amt wird nach den Sommerferien in den Gmeini Nochrichte öffentlich ausgeschrieben. Der Gemeinderat hofft das Amt rechtzeitig auf die nächste Wintersaison wieder besetzen zu können, um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten

 

Für die neu geschaffene Stelle des Gemeindearbeiters, der Gemeindemitarbeiterin sucht die Gemeinde Böckten BL mit rund 800 Einwohner/-innen per 1. August 2020 oder nach Vereinbarung eine kompetente, engagierte und motivierte Persönlichkeit als


Gemeindearbeiter/-in 50%


(mit Option auf Erhöhung des Pensums ab 2021)
Schwerpunkt Strassen- / Gebäudeunterhalt und Brunnmeisterei

Aufgabengebiet
- Überwachung und Unterhalt der Gemeindestrassen und -wege inkl. Strassenentwässerung, Kanalisation und Sauberwasserleitungen
- Winterdienst
- Unterhalt an Gebäuden und Umgebungsarbeiten (Rabattenpflege)
- Überwachung und Unterhalt der Wasserversorgung inkl. Brunnmeisterei
- Heizungswart/-in Wärmeverbund
- Wartung und Unterhalt von Maschinen und Geräten
- Pikettdienst
- Weitere Aufgaben gemäss Pflichtenheft

Anforderungsprofil
- Abgeschlossene Handwerks Berufslehre EFZ (z.B. Maurer, Gärtner, Sanitär)
- Mehrjährige Berufserfahrung
- Teamfähigkeit und Flexibilität, selbständige Arbeitsweise
- Freude am Umgang mit der Bevölkerung
- Führerschein Kat. B

Wir bieten
- Abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit
- Gut ausgestattete Infrastruktur mit modernem Fahrzeug- und Maschinenpark
- Angenehmes Arbeitsumfeld
- Zeitgemässe Anstellungsbedingungen

Wenn Sie an dieser anspruchsvollen und vielseitigen Tätigkeit interessiert sind, dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Bewerbung bis spätestens am 18. Juni 2020 per Post oder Email an:

Gemeinderat Böckten
Schulweg 2
4461 Böckten
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Fachliche und ergänzende Auskünfte erteilt Ihnen gerne Gemeinderat Andreas Gerber 079 371 97 00. Informationen über die Gemeinde finden Sie unter www.boeckten.ch.

 

Einhaltung der Ruhezeiten

Der Sommer steht vor der Tür und wir möchten die Bevölkerung rechtzeitig auf nachfolgende Ruhezeiten gemäss Polizei-Reglement, § 6, § 7 und § 10 hinweisen:

§ 6 Lärmverursachende Tätigkeiten

1. Lärmige Haus- und Gartenarbeiten, wie z.B. Rasenmähen, Hämmern, Fräsen, maschinelles Häckseln, usw. sind an Werktagen nur von 08.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 20.00 Uhr und am Samstag von 08.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 18.00 Uhr, gestattet. Die Benützung öffentlicher Abfallsammelstellen ist nur gemäss Anschlag bei den Sammelstellen gestattet.

2. Für Industrie- und Gewerbelärm gelten die Vorschriften des Bundesrechts (Lärmschutzverordnung). Eine Mittagsruhe zwischen 12.00 - 13.00 Uhr ist einzuhalten.

3. Landwirtschaftliche Maschinen dürfen im Umfeld des Siedlungsgebietes nur von 06.00 bis 22.00 Uhr betrieben werden. In begründeten Notfällen sind Ausnahmen gestattet.

4. An Sonn- und Feiertagen ist jede Betätigung, die Lärm verursacht oder auf andere Weise die öffentliche Ruhe stört, verboten (§ 4 des Ruhetagsgesetzes). Ausgenommen sind wetterbedingte landwirtschaftliche Tätigkeiten.

5. Der Gemeinderat kann den Aufenthalt auf den öffentlichen Spiel- und Sportanlagen sowie auf öffentlichen Anlagen zeitlich einschränken, respektive verbieten.

§ 7 Apparate und Musikinstrumente

Radio, Fernsehapparate, Musikinstrumente und ähnliche Geräte dürfen nur so benützt werden, dass sie auf die Nachbarschaft nicht störend wirken.

§ 10 Lautsprecher im Freien
Jegliche Verwendung von Lautsprechern und Tonverstärkern im Freien ist nur mit Bewilligung des Gemeinderates während den darin festgelegten Zeiten zulässig.

Fahrplanvernehmlassung

Der Fahrplan 2020 wird auch im Jahr 2021 weitergeführt werden. Der Kanton Basel-Landschaft verzichtet deshalb auf die Durchführung eines ausserordentlichen Fahrplanvernehmlassungsverfahrens.

Aufgrund von Baustellen (Vierspurausbau Liestal, Entflechtung Basel-Muttenz, Neubau Waldenburgerbahn) sehen sich die Transportunternehmen gezwungen, die Fahrpläne der betroffenen Linien trotzdem anzupassen. Diese Änderungen können Sie vom 10. Juni bis 28. Juni 2020 auf der Seite www.fahrplanentwurf.ch einsehen. Bitte geben Sie Ihre allfällige Stellungnahme via das Online-Formular auf der entsprechenden Seite ab.

Wir danken Ihnen für die Mitarbeit bei der Gestaltung eines attraktiven öffentlichen Verkehrs in unserer Region.

Die nächste ordentliche Fahrplanvernehmlassung für die Fahrplanjahre 2022 und 2023 startet voraussichtlich im Mai 2021.

 

 

Die Details und weitere interessante Artikel lesen Sie am besten in den
Gemeindenachrichten als PDF (2.5 MB)

Back to Top