042_Boeckten_BL.jpg

Kalender

Letzter Monat Juli 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 27 1 2 3 4 5 6 7
week 28 8 9 10 11 12 13 14
week 29 15 16 17 18 19 20 21
week 30 22 23 24 25 26 27 28
week 31 29 30 31

Nochrichte Juni 2019

M i t t e i l u n g e n d e s G e m e i n d e r a t e s

Infoblatt erschienen am: 27. Juni 2019

Ganzes Infoblatt als PDF (2.43 MB)


Bestand der Bienenvölker

Gemäss einer Aufstellung des Bienenzüchtervereins Sissach werden auf unserem Gemeindebann aktuell 17 Bienenvölker von 5 Imker des Vereins gehalten.

Belagsarbeiten Fussweg Stutz

Die Firma Ziegler AG, Liestal wird vom 3. bis 5. Juli 2019 die Belagsarbeiten beim Fussweg Stutz durchführen und somit den Fussweg in dieser Zeit sperren.

Geschwindigkeitskontrollen

Die Polizei Baselland meldet folgende im Mai 2019 durchgeführte Geschwindigkeitskontrolle in Böckten:
Messung vom 19. Mai 2019 an der Hauptstrasse:

Bei 942 gemessenen Fahrzeugen mussten 16 Übertretungen festgestellt werden, was einer Übertretungsrate von 1.70 % entspricht.

Neue Lösung der Mütter- und Väterberatung

Unsere Mütter- und Väterberaterin Andrea Grieder-Wunderlin hat dem Gemeinderat infolge beruflicher Neuorientierung mit Schreiben vom 24. März 2019 ihre Kündigung per 30. Juni 2019 bekannt gegeben.

Mit Bedauern nimmt der Gemeinderat ihre Kündigung zur Kenntnis und dankt Andrea Grieder-Wunderlin bereits heute für ihre langjährige Tätigkeit in den Diensten der Einwohnergemeinde Böckten. Wir wünschen ihr auf ihrem weiteren beruflichen und privaten Lebensweg alles Gute und viel Erfolg.

Der Gemeinderat hat eine neue Lösung mit der Spitex Sissach und Umgebung gefunden. Die Dienstleistung der Mütter- und Väterberatung wird per 1. Juli 2019 durch die Spitex abgedeckt. Falls Sie Fragen zu einem Termin oder telefonischer Auskunft haben, setzen Sie sich bitte vorgängig mit der Gemeindeverwaltung unter 061 985 88 66 in Verbindung. Die definitive Mitteilung inkl. neuen Daten wird voraussichtlich in den Gmeini Nochrichte von Ende August 2019 publiziert.

Strassensperrkonzept für den Leitungsbau Wärmeverbund

Wie in den letzten Gmeini Nochrichte angekündigt, publizieren wir hier das Strassensperrkonzept für den Leitungsbau. Wir sind bestrebt die Sperrungen so kurz wie möglich zu halten. Die Zufahrten, insbesondere beim Tännlihag sollten jederzeit von einer Seite her möglich sein. Situations- und baubedingt können kurzfristige Anpassungen vorgenommen werden. Bei Fragen oder Unklarheiten wenden Sie sich bitte an die Gemeindeverwaltung.

 

Wir danken für Ihr Verständnis.
Gemeinderat und WVKo Böckten

Information der Planungskommission Schulhausrenovation

Das Primarschulhaus am Schulweg 3 (Baujahr 1828) ist in die Jahre gekommen und entspricht nicht mehr den heutigen Anforderungen. Seit langem ist bekannt, dass es verschiedenste bauliche Mängel aufweist. Aus diesem Grund hat der Gemeinderat vor gut einem Jahr die Planungskommission Schulhausrenovation ins Leben gerufen.

Die Planungskommission setzt sich aus den folgenden 8 Personen zusammen:
* Andreas Gerber, Gemeinderat und Vorsitz der Planungskommission
* Sina Burgener, Vertreterin Einwohner
* Christa Maggiolini, Vertreterin Einwohner
* Brigitte Muster, Hauswartin
* Viviane Spinnler, Vertreterin Schule
* Nadia Thommen, Schulleitung Primarschule und Kindergarten
* Reto Wenziker, Vertreter Einwohner
* Gisela Zindel, Schulrat

Vom Gemeinderat haben wir den Auftrag gefasst, einen Vorschlag für ein Renovations-Projekt des Schulzentrums zu erarbeiten, wobei alle Interessensgruppen und gesetzlichen Grundlagen zu berücksichtigen sind.

Es ist uns ein Anliegen, Sie nach nun 8 Sitzungen über den aktuellen Stand und erste Resultate unserer Arbeit in der Planungskommission zu informieren:

1. Das Primarschulhaus wie auch die weiteren Schulräume wurden auf den heutigen Stand hin analysiert und die entsprechende Ist-Situation aufgestellt. Im Gegenzug wurden alle Anforderungen und Bedürfnisse zusammengetragen und die Soll-Situation ermittelt. Darauf aufbauend haben wir ein Pflichtenheft erstellt, welches als Basis für eine Ausschreibung dienen sollte.

2. Eine vorgängige Beurteilung des Pflichtenhefts durch zwei Architekten ergab, dass die Realisierungsvorgaben zu wenig konkret sind. Angebote aus einer Ausschreibung wären wahrscheinlich nicht vergleichbar gewesen. In der Folge haben wir beschlossen, durch einen Fachspezialisten der Firma Werkpol AG, eine Schulraumplanung über die gesamte Schule Böckten zu erstellen. Diese Schulraum-planung bezieht sich auf die aktuellen Schülerzahlen und schliesst auch ein moderates Wachstum in Zukunft ein.

3. Der Bericht "Schulraumplanung" liegt nun vor. Er zeigt u.a. auf, dass das Primarschulhaus zusammen mit den übrigen bestehenden Schulräumen den aktuellen und künftigen Bedarf nicht zu decken vermögen. Die Empfehlung des Berichts lautet auf die Erarbeitung einer Machbarkeitsstudie inklusive Grobkostenschätzung für ein Um- und Anbaukonzept. Im Vergleich dazu, soll auch die Machbarkeit eines Ersatzneubaus geprüft und beurteilt werden.

Der Gemeinderat hat dem Antrag der Planungskommission, die Machbarkeitsstudie zu erstellen, zugestimmt und diese der Firma Werkpol AG in Auftrag gegeben. Das Ergebnis der Machbarkeitsstudie sollte im Herbst vorliegen - spätestens dann werden wir darüber berichten und Sie weiterführend informieren.

 

Die Details und weitere interessante Artikel lesen Sie am besten in den
Gemeindenachrichten als PDF (2.43 MB)

Back to Top