055_Boeckten_BL.jpg

Kalender

Letzter Monat Oktober 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 40 1 2 3 4
week 41 5 6 7 8 9 10 11
week 42 12 13 14 15 16 17 18
week 43 19 20 21 22 23 24 25
week 44 26 27 28 29 30 31

Nochrichte Semptember 2020

M i t t e i l u n g e n d e s G e m e i n d e r a t e s

Infoblatt erschienen am: 28. September 2020

Ganzes Infoblatt als PDF (12.48 MB)



Neues Mitglied für die Sozialhilfebehörde gesucht

Da der Präsident der Sozialhilfebehörde Marcel Gloor überraschend verstorben ist, wird ein neues Mitglied gesucht. Das Datum der Ersatzwahl für ein Mitglied in die Sozialhilfebehörde für die Amtsperiode vom 1. Januar 2021 bis 31. Dezember 2024 wird auf den 29. November 2020 festgelegt.

Auf der Gemeindeverwaltung können bis zum Montag, 19. Oktober 2020 Wahlvorschläge zur Publikation in den Gmeini Nochrichte von Ende Oktober 2020 eingereicht werden.

Die Wahlvorschläge werden nur unter folgenden Voraussetzungen veröffentlicht:
- Angabe der genauen Personalien
- Wahleinverständnis der Vorgeschlagenen resp. des Vorgeschlagenen durch eigenhändige Unterschrift auf dem Wahlvorschlag

Bei Bedarf können auf der Gemeindeverwaltung entsprechende Bewerbungsformulare bezogen werden.

Demission aus der Wasserkommission per 30. November 2020

Nach langjähriger Tätigkeit in der Wasserkommission Böckten gibt Franz Buser, Hauptstrasse 71, Böckten seinen Rücktritt per Ende November 2020 bekannt.

Mit Bedauern nimmt der Gemeinderat seine Demission zur Kenntnis und dankt Franz Buser bereits heute für seine langjährige Tätigkeit in den Diensten der Einwohnergemeinde Böckten. Wir wünschen ihm auf seinem weiteren beruflichen und privaten Lebensweg alles Gute und viel Erfolg.

Kontrolle der Oel- und Gasfeuerungsanlagen im November

Ab November 2020 werden wieder die Oel- und Gasfeuerungsanlagen kontrolliert. Gemäss Reglement werden auch Kontrollresultate von konzessionierten Servicefirmen anerkannt. Hausbesitzerinnen oder Hausbesitzer können demzufolge wählen, ob sie die Kontrollmessung durch eine Servicefirma oder durch das Kontrollpersonal der Gemeinde durchführen lassen wollen. Bitte klären Sie ab, ob die Feuerungskontrolle im Servicevertrag inbegriffen ist. Messpflichtig sind sämtliche bestehende, sowie alle seit der letzten Messperiode (2018/2019) neu installierten Oel- und Gasfeuerungen.

Daraus ergibt sich nun folgendes Vorgehen: Kontrollen durch eine Servicefirma haben schnellst möglich zu erfolgen. Der Feuerungsrapport ist durch die Servicefirma auszufüllen. Sie geben diesen zusammen mit dem Kontrollstreifen des Messgerätes der Gemeindeverwaltung Böckten bis spätestens am Mittwoch, 7. Oktober 2020 ab.

Alle Anlagen, für die kein Rapport mit Kontrollstreifen eingegangen ist, werden ohne weitere Anmeldung durch den Kontrolleur der Gemeinde überprüft. Als Kontrolleur wurde wie bei der letzten Feuerungskontrolle Herr Andreas Bichsel, Gelterkinden, bestimmt. Die Kosten für die Feuerungskontrolle in Höhe von CHF 55.00 werden Ihnen durch die Gemeinde im Januar / Februar 2021 in Rechnung gestellt.

Hausbesitzerinnen oder Hausbesitzer, welche den Feuerungsrapport mit dem Kontrollstreifen der Servicefirma nicht rechtzeitig bei der Gemeindeverwaltung abgeben können, werden gebeten dies telefonisch oder schriftlich der Verwaltung mitzuteilen.


Geschwindigkeitskontrollen

Die Polizei Baselland meldet folgende im August 2020 durchgeführte Geschwindigkeitskontrolle in Böckten:
Messung vom 21. August 2020 an der Hauptstrasse:
Bei 1'419 gemessenen Fahrzeugen mussten 12 Übertretungen festgestellt werden, was einer Übertretungsrate von 0.85 % entspricht.

Jagdtage 2020

Der Jagdverein Böckten meldet uns folgende Jagdtage:
- Samstag, 24. Oktober 2020
- Freitag, 6. November 2020
- Freitag, 20. November 2020
- Samstag, 5. Dezember 2020

Neuzuzügerapéro 2020

Alle zwei Jahre werden alle Neuzuzüger und Neuzuzügerinnen zu einem Apéro eingeladen. Dieser findet statt am Freitag, 13. November 2020 um 19.00 Uhr im Ge-meindezentrum Weiermatt. Eingeladen sind alle Einwohnerinnen und Einwohner, welche im Zeitraum November 2018 bis Oktober 2020 zugezogen sind. Der Gemeinderat freut sich bereits jetzt auf das gemeinsame Kennenlernen.

Waldbrandgefahr: Weisung des Gemeinderats ist aufgehoben
Kein Absolutes Feuerverbot im Wald und Waldesnähe mehr

Die Waldbrandgefahr im Kanton Basel-Landschaft hat sich weiter entspannt (Waldbrandgefahrenstufe 2). Das absolute Feuerverbot im Wald und in Waldesnähe wird aufgehoben.

Aufgrund der aktuellen Situation hat der Teilstab des Kantonalen Krisenstabes das Waldbrandrisiko auf die Gefahrenstufe 2 (geringe Gefahr) gesenkt.

Trotzdem ist immer Vorsicht im Umgang mit Feuer im Wald und an Waldränder angebracht.

UEKO-Mitglied gesucht!

Wie bereits in den Gmeini Nochrichte vom August 2020 bekanntgegeben, suchen wir aufgrund der Kündigung von Andreas Schmutz ein neues Mitglied der Umweltschutz- und Energiekommission. Bis zum heutigen Zeitpunkt sind auf der Gemeindeverwaltung jedoch noch keine Bewerbungen eingegangen. Das Amt ist ab dem 1. November 2020 neu zu besetzen.

Interessenten/innen bitten wir, sich bis am 19. Oktober 2020 beim Gemeinderat schriftlich zu bewerben.

Für Auskünfte über Arbeitstätigkeiten und Anstellungsbedingungen steht Ihnen Gemeinderat Stephan Jung unter der Telefon-Nr. 078 617 15 80 gerne zur Verfügung.

WAKO-Mitglieder gesucht!

Wie bereits in den Gmeini Nochrichte vom August 2020 bekanntgegeben, suchen wir aufgrund der Kündigung von Guido Schmutz auf den 1. Oktober 2020 ein neues Mitglied der Wasserkommission.

Ebenfalls stellt Franz Buser sein Amt als Mitglied der Wasserkommission auf den 30. November 2020 zur Verfügung. Das Amt ist ab dem 1. Dezember 2020 neu zu besetzen.

Bis zum heutigen Zeitpunkt sind auf der Gemeindeverwaltung noch keine Bewerbungen eingegangen. Interessenten/innen bitten wir, sich bis am 19. Oktober 2020 beim Gemeinderat schriftlich zu bewerben.

Für Auskünfte über Arbeitstätigkeiten und Anstellungsbedingungen steht Ihnen Gemeinderat Stephan Jung unter der Telefon-Nr. 078 617 15 80 gerne zur Verfügung.

 

Die Details und weitere interessante Artikel lesen Sie am besten in den
Gemeindenachrichten als PDF (12.48 MB)

Back to Top